eXperimenta - Das Magazin für Literatur Kunst und Gesellschaft

Die eXperimenta wurde 2002 in Bingen am Rhein gegründet.

Das Magazin finanziert sich ausschließlich durch Spenden ihrer Leserinnen und Leser. Wir haben keine Werbeinnahmen. Das macht uns in der Auswahl der Themen und der Berichterstattung unabhängig!

Das soll auch so bleiben! Deswegen starten wir in unserem Jubiläumsjahr 2022 eine Crowdfundingaktion, mit deren Erlös wir kulturelle und gesellschaftliche Themen bearbeiten können.                                         

Die eXperimenta erscheint monatlich als Magazin für Literatur, Kunst und Gesellschaft in Bingen am Rhein. Herausgeber sind der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Mario Andreotti und Rüdiger Heins.

Wir bieten dem modernen literarischen und künstlerischen Experiment einen medialen Raum. Monat für Monat stellen dort Autorinnen und Autoren bisher unveröffentlichte Werke vor.

Daneben beschäftigt sich das Magazin mit Beiträgen aus dem gesellschaftlichen Umfeld von Literatur und der Wechselwirkung von Text (Lyrik und Prosa) und anderen Kunstformen. So zum Beispiel Fotografie, Malerei, Dichtkunst oder Essay.

Regelmäßig werden folgende Beiträge in der eXperimenta veröffentlicht:

Interviews mit Autorinnen und Autoren, Verlegern, Zeichnern, Buchbesprechungen, Projektvorstellungen, Berichte von Lesungen, Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals, Essays zu literarischen und gesellschaftlichen Themen, Marginalien zur gegenwärtigen und klassischen Literatur, Tipps für Autoren, sowie Hinweise auf Seminare, Veranstaltungen, Hörspiele, Fernsehsendungen, Ausschreibungen und Wettbewerbe.

Die eXperimenta hat 200.000 digitale Abonnentinnen und Abonnenten, die einmal im Monat einen Newsletter bekommen.

Unsere Redaktion besteht aus 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer Grafikerin und einem Webmaster. Sie alle arbeiten ohne Honorar.


 

Die eXperimenta kann kostenfrei hier aufgerufen werden: Website www.experimenta.de.

Mehr lesen Weniger lesen
von ingesamt 5.000 € (154%)
Alle ansehen
Buchanthologie     Wir freuen uns sehr, dass wir unser Buchprojekt „365 Tage Liebe“ veröffentlichen werden.   Aktuell haben sich etwa 200 Autorinnen und Autoren gefunden, die bereit sind, das „Experiment Liebe“ literarisch zu wagen. Die Schweizer Künstlerinnen Helga Zumstein und Denise Eyer Oggier werden unser gemeinsames Buchprojekt mit ihren Illustrationen visuell begleiten.   Die 365 gesammelten Beiträge werden bereits in diesem Jahr (November 2022) in Buchform vorliegen.     Herzliche Grüße Rüdiger Heins https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdiger_Heins          
Alle ansehen

eXperimenta sympathisch

18-11-2022 | 15:46 Wir starten ein neues Crowdfunding Projekt für unser Kunst- und Literaturmagazin eXperimenta. Wir möchten Sie bitten, unsere Aktion zu unterstützen, damit wir weiterhin ein gutes Magazin veöffentlichen können. Mit Ihrer Hilfe haben wir es geschafft 20 Jahre zu erscheinen. Herzlichen Dank dafür! Jetzt brauchen wir Sie als Partner:in für das kommende Jahr 2023. Dabei sein ist alles!  
Mehr lesen
Alle ansehen
100 €

Olaf

28-10-2022 | 09:25 An: eXperimenta sympathisch Jeder Verlag und jede Künstlerin benötigt Unterstützung! Lang lebe das gedruckte Wort. Ole Olsen